“Ich kann nicht aufhören, mich mit der neuen Frau des ersteren zu vergleichen”

Vor etwas mehr als einem Jahr haben mein Mann und ich geschieden. Unsere Ehe dauerte sechs Jahre. Während dieser Zeit ging er einmal zu einem anderen, aber dann kehrte er zurück. Es gab andere Verrat – oder, wie er sagte, “nichts Sinnvolles”. Ich vergab. Und dann sagte er, dass er sich wirklich in die Liebe verliebte. Gesammelte Dinge, links, eingereicht wegen Scheidung. Sie unterschrieben fast sofort. Ich konnte nicht mit der Situation fertig werden, ich wurde von der Arbeit entlassen, ich wurde aus dem Institut ausgeschlossen (ich habe die Sitzung nicht bestanden). Ich habe alles verloren: Arbeit, Studium, Familie. Außerdem wurde all dies geliebt: Ich wollte an dieser Universität studieren, ich handelte das dritte Mal und die Arbeit war dasselbe. Ich glaube im Allgemeinen, dass wir nach einer Lieblingssache suchen müssen, nur dann wird es im Leben einen Sinn geben. Das Ex -Husband machte mich sehr schmerzhaft: Er hat mich in meiner Wohnung auf meinem Bett betrogen. Nach der Scheidung bot er Sex ohne Verpflichtungen an, „für die Entlassung“, aber es schien mir, dass ein sehr wichtiger Teil von mir starb vardenafilohnerezept. Ich konnte einen Monat lang nicht aufstehen, aber dann zog ich mich zusammen und beschloss, weiterzumachen. Fand eine Lehrerin, trat erneut in ihr Institut ein. Ich nahm Sport an, machte Reparaturen, ging zu Elbrus. Jetzt bin ich voller Pläne und Wünsche, aber zwei Dinge geben mir keine Ruhe. Erstens: Warum ist der Ehemann zu diesem Mädchen gegangen?? Ich kenne sie, sie ist jünger als ihr Ehemann, sie hat keine Lebensziele, es gibt nur Partys in ihrem Kopf. Vielleicht, um Sie zu wählen, und Sie müssen nicht Elbrus besteigen, sich mit Literatur bewegen, nach Ihrem Geschäft im Leben suchen? Wut und Ressentiment gehen nicht nach. Und das zweite: Ich gehe ständig auf ihre Seiten in sozialen Netzwerken. Sie lädt gemeinsame Fotos hoch, schreibt wie glücklich. In den Kommentaren werden sie von vielen Jahren Ehe und Kindern gewünscht. Es tut mir wirklich weh. Es war so umarmt, es war so glücklich. Sie sagen, dass Sie sich mit Ihrem Leben befassen müssen, um nicht die Seiten der ersteren zu betreten – also mache ich das nur! Aber ich kann nicht aufhören, mich selbst zu verletzen. Danach falle ich aus dem Leben: Ich vermisse das Training, ich kann nicht ins Institut gehen und mich auf Kreativität einlassen. In den restlichen Tagen bin ich voller Energie und Stärke. Wie man aufhört, auf die innere Stimme zu hören, die mich dazu bringt, in ihre Seiten einzusteigen? Ich möchte diese Person wirklich vergessen und mich nicht mit neuen Informationen über sein Leben aufgeben.

Rinata, du hast früh geheiratet: Ihr Mann war höchstwahrscheinlich nicht bereit für die Ehe. Und Ihre erste Frage ist nicht und kann nicht eine andere Antwort sein, außer “es hat nicht geklappt”. Der Ehemann hat dich einfach nicht wirklich geliebt, er hat nur eine Weile in deinem Leben verweilt. Dies liegt nicht daran, dass nichts in Ihnen ist oder etwas mit Ihnen nicht stimmt. Die Beziehungen für das Leben sind weit entfernt von jeder Person, es reicht nicht aus, sich zusammen zu beruhigen und Ringe dafür auszutauschen.

Es braucht Zeit, um sich vom Verlust der Beziehungen zu entfernen – für alle – anders. Sie haben bereits das Schwierigste erlebt, Sie konnten die Situation korrigieren und zu dem zurückkehren, was für Sie wichtig ist. Wird zurückkehren und alles andere.

Hör auf, dir die Frage zu stellen: „Warum ist sie, nicht ich?” – Vielleicht werden Sie so oft aufhören, auf ihre Seiten auf der Suche nach einer Antwort auf ihn zu gehen. Keine Antwort. Es ist so passiert, dass Ihr Mann nie nur Ihr Mann war, Sie haben ihn immer mit jemand anderem geteilt.

Sie gehen auf die Seiten der ersteren und seiner Frau und erwischen sich, dass Sie einmal auch glücklich waren, und jetzt hat dieses Glück andere bekommen. Aber es gibt viel Glück, es wird für alle ausreichen. Ihr Mann ist nicht derjenige, der es “verteilt”, er ist keine Quelle des Glücks. Sie müssen es mit all seiner Offensichtlichkeit und Beweisen sehen.

Ja, mein Mann ist gegangen, aber Ihre Fähigkeit, Liebe zu erleben und glücklich zu sein, blieb bei Ihnen. Jetzt scheint es unglaublich, aber morgen mögen Sie das Gefühl haben, dass Sie wieder bereit für die Liebe sind. Dass das Leben dieser Menschen nichts anderes mit Ihnen zu tun hat und Sie müssen sich nicht mit der neuen Frau Ihres ehemaligen Partners vergleichen.

Wenn möglich, arbeiten Sie mit einem Psychologen zusammen. Sie engagieren. Wenn wir zutiefst verletzt sind, scheint die Welt um sie herum zu existieren – es scheint, dass nur eine Entschuldigung und Reue desjenigen, der uns beleidigt hat, erleichtert sein wird, erleichtert zu werden.

Sie sind durch die Abreise Ihres Mannes zutiefst verletzt, müssen aber erkennen, dass die neue Phase Ihres Lebens nicht in den Händen dieser Person liegt. Die Tatsache, dass er und seine Frau Glück wünschen, und Kinder entziehen Ihnen nicht zukünftigen Kindern und Glück. Sie haben ihre eigenen und Sie werden definitiv Ihre haben.

Trả lời

Email của bạn sẽ không được hiển thị công khai. Các trường bắt buộc được đánh dấu *